Als Aussteller finden Sie hier umfangreiche Informationen über Werbe- und Bestellmöglichkeiten.

Geben Sie bitte hier Ihre Zugangsdaten ein.

Zugangsdaten vergessen?

Logo Turning Days Fachmessen für Zerspanungstechnik

Branchentreff Zerspanung im Dreiländereck

Die TURNING DAYS thematisieren aktuelle Themen und Entwicklungen in der Zerspanungsbranche. Die Spezialisierung auf die Herstellung von Präzisionsteilen inklusive direkt vor- und nachgelagerter Arbeitsprozesse stellt das Alleinstellungsmerkmal der Messe dar.

Der regionale, praxisorientierte Charakter der Messe garantiert für den Fachbesucher eine abwechslungsreiche Ausstellerstruktur aus Händlern und Herstellern. Kompetente Ansprechpartner versprechen konkrete Lösungen für den Arbeitsalltag. Präsentiert wird ein vielfältiges Portfolio von Maschinen, Produkten, technischen Neuheiten und Dienstleistungen, Werkzeugen, Software und Trends aus der Zerspanungsbranche, sowie alle wichtigen Zulieferbereichen für den Süden Deutschlands, das Drei-Länder-Eck mit der Schweiz und Österreich und den Vorarlberg.

Besonderes Highlight der Messe ist die Praxisfabrik, die sich der Implementierung des industriellen Internet of Things in die Fertigung, der vernetzten Produktion, annimmt. Die Praxisfabrik wird inmitten der Ausstellungsfläche integriert, um den Messebesucher einen vernetzen Fertigungsprozess, von Auftragseingang bis zum Versand, erlebbar zu machen. Durch das Zusammenspiel verschiedener Maschinen und Dienstleistungen wird gezeigt, wie eine intelligente Produktion aussieht, welche Faktoren dafür eine Rolle spielen und wo Risiken der digitalen Vernetzung bestehen können. Die Firma Gewatec betreut auch 2019 wieder die Praxisfabrik in Bezug auf die Schnittstellen zwischen unterschiedlicher Maschinen inhaltlich und fachlich. Das Gezeigte wird theoretisch durch ein Forum ergänzt, welches in Fachvorträgen und Diskussionsrunden die Praxisfabrik thematisch abrundet.


Aktuelles und Wissenswertes


Neues Messekonzept

Industrie 4.0 in der Zukunftsfabrik

Offener Themenpark Praxisfabrik: Besucher erleben Industrie 4.0 in der Zerspanung live

So sieht die Zukunft der zerspanenden Fertigung aus:

Die Zukunft der Produktion in sogenannten Smart Factories ist geprägt durch Vernetzung, Digitalität und stetiger Optimierung der Fertigung durch Automatisierungsprozesse. Diese technologische Entwicklung bringt neue Aufgaben, Dienstleistungen und Umstrukturierungen in der Geschäftsstruktur mit sich. Dabei aufkommende Herausforderungen, wie die Frage nach Datensicherheit oder der Arbeitsplatzqualifikation, gilt es in der Entwicklungsstufe zu erkennen und Lösungsansätze zu finden. Dieses Spannungsfeld wird auf den TURNING DAYS in Form der Praxisfabrik thematisiert.

In ausgewählten Impulsvorträgen von Ausstellern und Fachleuten werden diese Themen rund um die Automatisierung der Produktion aufgegriffen und zur Diskussion gestellt. Gerahmt wird das Vortragsforum durch die miteinander in Verbindung stehenden Maschinen, die einen sich selbst regulierenden Fertigungsprozess präsentieren, an dessen Ende der Besucher der Messe ein vor Ort gefertigtes Give-Away mit nach Hause nehmen kann. Durch die Praxisfabrik wird die zerspanende Fertigung nicht nur theoretisch aufgearbeitet, sondern auch praktisch erlebbar.

Jetzt mehr erfahren »


Daten & Fakten

Der kritische Austausch mit den Ausstellern hilft dabei, die Messe und deren Konzept stetig weiter zu entwickeln. Eine wesentliche Rolle dabei spielen Allianzen mit wichtigen Verbänden, wie dem Forum für Luft- und Raumfahrt Baden Württemberg, um den Bereich Aerospace auszubauen.

Karte der TURNING DAYS Region

Karte der TURNING DAYS Region


Bildergalerie

Die TURNING DAYS auf den Punkt gebracht

Die TURNING DAYS - Fachmesse für Hersteller von Präzisionsteilen - präsentiert Maschinen, Produkte, technische Neuheiten, Dienstleistungen und Trends aus dem gesamten Umfeld der Zerspanungstechnik und allen Zulieferbereichen.

Für Messebesucher bietet sich ein heterogenes Ausstellerfeld bestehend aus folgenden Branchen: Dienstleistungen, Maschinen, Material und Betriebsstoffe, periphere Anlagen und Einrichtungen, Qualitätssicherung, Software und Steuerungssysteme, Verbände und Verlage, Werkzeuge und Zubehör.

Prinzbach Hartmetall Sonderwerkzeuge

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

x